Schlüsselindustrien

Biotech & Pharma

Das Elsass liegt im renommierten deutsch-französisch-schweizerischen BioValley inmitten eines trinationalen Exzellenznetzes, das sich pharmazeutischen und biotechnischen Innovationen verschrieben hat.

Eine Fülle an Kunden, Subunternehmern und Partnern, die Ihr Unternehmen zum Erfolg führen

  • Im Elsass sind zahlreiche Unternehmen ansässig, die auf dem Gebiet der Biowissenschaften tätig sind. Sie machen die Region in diesem Bereich zu einer der führenden und dynamischsten in ganz Frankreich. Hoch angesehenes Know-how konzentriert sich in der Wertschöpfungskette der Arzneimittelentwicklung, so dass Forschung und Entwicklung hier bestens aufgestellt sind, damit therapeutische Innovationen so schnell wie möglich auf den Markt gebracht werden können.
  • Im Elsass sind viele branchenführende Unternehmen vertreten, darunter große Pharmakonzerne wie Lilly (das Unternehmen hat hier seinen größten Produktionsstandort), Novartis (Bioproduktionsstandort), Sanofi Aventis, Daiichi Sankyo, Biotech-Unternehmen wie Transgene und zahlreiche klinische Forschungsunternehmen und Contract Manufacturing Organizations (CMOs) wie Quintiles, Catalent oder die PolyPeptide Group, Recipharm. Aber auch viele Startup-Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich haben sich im Elsass niedergelassen, um hier von der einzigartigen Unternehmensumgebung zu profitieren.
  • Das Elsass ist ein wichtiger Bestandteil des BioValley-Clusters, einem der bedeutendsten europäischen Bio-Cluster: Über 40 % der weltweit führenden Pharmaunternehmen haben einen Sitz in dieser einzigartigen trinationalen Region.
  • Ausländische Unternehmen aus dem Bereich der Biowissenschaften haben sich für das Elsass entschieden, um dort verschiedenste Unternehmensbereiche anzusiedeln: Fertigung, Hauptsitz, Klinische Studien, Forschung und Entwicklung oder Unternehmensentwicklung.

Wissenschaftliche Spitzenleistungen in Europa

  • Das Elsass gehört in Frankreich zu den größten wissenschaftlichen Zentren und steht im Bereich Chemie an erster Stelle. Zwei Universitäten, 12 Grandes Ecoles, 250 Labors und über 5.200 Forscher, ein akademisches Lehrkrankenhaus und viele spezialisierte Forschungsinstitute sind hier ansässig. Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten haben an der Universität Straßburg studiert, darunter auch 17 Nobelpreisträger. Vier von ihnen sind aktuell in der elsässischen Wissenschaftsgemeinschaft aktiv. Das Elsass ist auch ein europäisches Exzellenzzentrum in den Bereichen Biologie, Biotechnologie, Medizin und Materialphysik.
  • Hier finden Sie gut ausgebildete und verfügbare Mitarbeiter, die aus Ausbildungsstätten mit Weltruhm hervorgegangen sind und voll und ganz den Unternehmenserwartungen entsprechen – vom Labortechniker bis hin zu führenden Positionen in der Forschung. Mit 44.000 Studenten, 4.600 Forschungsdozenten und ihren Mitarbeitern sowie 37 Schulungs- und Forschungseinheiten stellt die Universität Straßburg ein bedeutendes Kapital für wissenschaftsorientierte Unternehmen dar.
  • Bedeutende internationale Wissenschaftsorganisationen, wie das Europäische Arzneibuch, die Europäische Wissenschaftsstiftung, das Human Frontier Science Program (HFSP) und die Kastler-Stiftung haben alle ihren Sitz in Straßburg.

Förderliche Infrastruktur und Unternehmensumgebung

  • Ein zentrales Technologie-Transfer-Büro, SATT Conectus, das den Unternehmen den Zugang zur Forschung erleichtert
  • Eine einzigartige Steuergesetzgebung mit einer sehr vorteilhaften Steuergutschrift für Forschung und Entwicklung.
  • Eine herausragende Infrastruktur, zahlreiche hochmoderne Hightech-Plattformen und eine der modernsten Kliniken in Frankreich. Ein Dutzend Universitätsklinikzentren mit einem internationalen Einzugsradius von 200 km, in denen sich klinische Studien gut durchführen lassen
  • Immobilienlösungen speziell für die Biopharmaindustrie
  • Das Gründerzentrum SEMIA, das Unterstützung bei der Durchführung von Projekten bietet. Viele der geförderten Unternehmen sind aus der Gesundheitsbranche.
  • Eine gut organisierte Cluster-Organisation, das Alsace BioValley,die von der französischen Regierung als einer der wichtigsten Cluster für Biowissenschaften in Frankreich bezeichnet wird. Sein Hauptfokus liegt auf therapeutischen Innovationen sowohl im Bereich Arzneimittelentwicklung als auch auf dem Gebiet der Medizingeräte.
    Es geht dabei um die Unterstützung von Gesundheitsunternehmen durch Gesundheitsunternehmen.
    Der Cluster bietet Unternehmen verschiedene Dienstleistungen, u. a.: Unterstützung bei der Mittelbeschaffung für gemeinschaftliche Forschungs- und Entwicklungsprojekte und Coaching in den Bereichen Fundraising, Partner- und Kundenidentifikation, benutzerdefinierte Beziehungen usw.

Ihr Kontakt

Ihr Kontakt Biotech & Pharma

Patricia Hatesuer

+33 (0)3 89 29 81 28

e-Mailkontakt

*Pflichtfeld

Das gesamte Dossier herunterladen

Schlüsselindustrien : Biotech & Pharma

Für weitere Informationen, geben Sie bitte Ihre E-Mail an:

de_DE