Schlüsselindustrien

Moderne Werkstoffe – Kunststoffe

Im Elsass sind über 150 Unternehmen aus der Kunststoffbranche ansässig. Erstausrüster sind beständig auf der Suche nach innovativen Zulieferern technischer Teile und Komponenten, mit denen sie leichtere Produkte herstellen können

Chancen in den Industriezweigen

Kunststoffe und andere moderne Werkstoffe werden von allen großen Branchen im Elsass nachgefragt: in der Automobilindustrie, in der Eisenbahnindustrie, im Energiesektor, im Bauwesen usw.
Die Lage des Elsass mitten in Europa ermöglicht den Unternehmen die Belieferung ihrer Kunden von einem zentralen Ort aus und spart somit Kosten.

Konzentration von Forschung und Innovation

Das Elsass liegt im europäischen Goldenen Dreieck für Forschung und Entwicklung, wo sich fundiertes wissenschaftliches Know-how konzentriert. Das Elsass und seine Nachbarregionen in Deutschland und der Schweiz haben eine der höchsten Dichten an Labor- und Forschungseinrichtungen im Bereich moderne Werkstoffe in ganz Europa.
Zwei Chemie-Nobelpreisträger (Jean-Marie Lehn 1987 und Martin Karplus 2013) arbeiten bis heute mit der Universität Straßburg zusammen.

Neue Plattformen für innovative Fertigungsprozesse

Um die Entwicklung neuer auf modernen Werkstoffen basierender Produkte zu fördern, haben die Industriepartner im Elsass neue Plattformen (z. B. im Bereich Fotoverbundwerkstoffe) eingerichtet, dank derer Unternehmen und Labors gemeinsam an Innovationsprogrammen – auch in der Produkt-Recyclingphase – arbeiten können.

Ihr Kontakt

Ihr Kontakt Moderne Werkstoffe – Kunststoffe

Jean-Claude Hager

+33 (0)3 89 29 81 18

e-Mailkontakt

*Pflichtfeld

Das gesamte Dossier herunterladen

Schlüsselindustrien : Moderne Werkstoffe – Kunststoffe

Für weitere Informationen, geben Sie bitte Ihre E-Mail an:

de_DE