Schlüsselindustrien

Silver Economy

Zum Seniorenmarkt gehören alle Unternehmen, die für die ältere Bevölkerung tätig sind.
Das Elsass bietet eine hervorragende Gründerplattform zur Entwicklung und Beschleunigung von Innovationen und digitalen Lösungen für alle, die auf dem europäischen Seniorenmarkt tätig werden möchten.

Chancen auf dem europäischen und französischen Markt

Der europäische Seniorenmarkt wird auf 90 Mrd. € geschätzt.
2035 wird ein Drittel aller Franzosen über 60 Jahre alt sein, das heißt, es wird über 20 Millionen Senioren im Land geben. Diese demografische Revolution bereitet den Weg für neue Märkte, die mit ihren Produkten, Technologien und Dienstleistungen speziell auf ältere Menschen ausgerichtet sind.
In einem 2013 unterzeichneten Wirtschaftvertrag werden die französischen Behörden und privaten Unternehmer aufgefordert, den Seniorenmarkt zu einer echten Branche auszubauen und Frankreich darin als weltweit führend zu positionieren.
Es wurde auch ein spezieller Fonds zur Unterstützung innovativer kleiner und mittelständischer Unternehmen gegründet.

Das Elsässer Ökosystem

Dank seiner auf nationaler und europäischer Ebene anerkannten Organisation hat das Elsass für die Entwicklung des Seniorenmarkts die ideale Größe. Die verschiedenen Akteure in diesem Ökosystem garantieren den Erfolg einer weitergehenden Expansion.

Institutionelle Initiativen

Der Generalrat des Départements Bas-Rhin hat die Führungsrolle im Bereich Seniorenmarkt übernommen. Es werden öffentliche, freiwillige und privatwirtschaftliche Initiativen gestartet, wie z. B. Pilotprojekte auf den Gebieten Automatisierung im Haus, Telepflege, soziale Medien und Computertechnologien für Senioren usw.
Weitere Aktionen werden im Département Haut-Rhin durchgeführt, so z. B. das grenzüberschreitende Projekt „Ambient Assisted Living“ (AAL – Altersgerechte Assistenzsysteme für ein selbstbestimmtes Leben).

Branchenexpertise

Im Elsass sind Unternehmen ansässig, die auf dem Seniorenmarkt, insbesondere im Bereich Medizintechnik und Automatisierung, tätig sind. Beispiele:

  • Hager bietet Lösungen zur Unterstützung pflegebedürftiger Senioren zu Hause.
  • Hakisa entwickelt IT-Plattformen mit zahlreichen Services, wie etwa intergenerative soziale Vernetzung, Teleunterstützung usw.

Präsentation der Cluster/zugehörigen Netzwerke

  • Alsace Biovalley
  • Cluster of development housing in Alsace (PAMA)

Ihr Kontakt

Ihr Kontakt Silver Economy

Barbara Meyer-Eschbach

+33 (0)3 89 29 81 23

e-Mailkontakt

*Pflichtfeld

Das gesamte Dossier herunterladen

Schlüsselindustrien : Silver Economy

Für weitere Informationen, geben Sie bitte Ihre E-Mail an:

de_DE