Gründe für das Elsass

Das Elsass: Sprungbrett für die französischsprachigen Märkte

Dank seiner äußerst vorteilhaften Lage an der deutsch-französischen Grenze verfügt das Elsass über ein einmaliges Umfeld für die Ansiedlung deutschsprachiger Unternehmen und ermöglicht außerdem einen Zugang zu französischsprachigen Ländern Afrikas.

Im Herzen Europas

Die strategische Lage zwischen den beiden größten europäischen Märkten – Frankreich und Deutschland – macht das Elsass zum attraktiven Geschäftsstandort. Die Achse London-Mailand, Europas wirtschaftliches Rückgrat, führt durch das Elsass und bietet somit einen erleichterten Zugang zu Kunden, Partnern, Finanzen und Personal. In einem Radius von 500 Km befinden sich zahlreiche Großstädte, darunter Paris, München, Brüssel, Mailand, Zürich, Lyon oder Frankfurt. Der Rhein als die wichtigste Wasserstraße in Europa, internationale Flughäfen und ein gut ausgebautes Schienennetz sorgen für logistische Vorteile.

Das Beste von Frankreich

Die zweitgrößte Wirtschaft Europas steuert darauf hin, in einigen Jahren Deutschland zu übertreffen, u. a. dank ihrer positiven demografischen Entwicklung. Mit seiner führenden Position in der Luft- und Raumfahrtindustrie, Chemie, Lebensmittelindustrie und in vielen anderen Branchen bietet Frankreich ein wichtiges Marktpotential.
Exzellente Qualität der Hochschulbildung und Forschung sowie Europas bestes System der F&E-Steuergutschriften liefern die Grundlage für 71 Innovationscluster. In der Anzahl an neuen Patentanmeldungen steht Frankreich an 2. Stelle in Europa und an 4. Stelle weltweit.
Niedrige Betriebskosten, u. a. Europas beste Strom- und Wasserpreise, Verringerung des Verwaltungsaufwandes und intensive Digitalisierung der meisten administrativen Vorgänge von Unternehmensgründung bis hin zur Steuerzahlung, all das trägt zur Effizienz des Geschäftsumfeldes bei.
Historische und kulturelle Verbindungen zum Nahen Osten und zu französischsprachigen Ländern Afrikas eröffnen ein weiteres Marktpotential für Unternehmen, die von Frankreich aus arbeiten.


Einmalige Infrastruktur

Mit seinen zwei Flughäfen, 100 regelmäßigen direkten Linienflügen und den in zweieinhalb Stunden erreichbaren internationalen Flughäfen Frankfurt, Paris und Zürich bietet das Elsass einen direkten Zugang zu Europa und allen anderen Ländern der Welt.

Durch zwei TGV-Linien ist das Elsass einer der Knotenpunkte von Europas Hochgeschwindigkeitszügen. Seit Juli 2016 liegt Paris nur 1 h 46 min von Straßburg entfernt.

Durch den Rhein und drei Binnenhäfen ist das Elsass direkt mit Rotterdam und Antwerpen verbunden.

Regional broadband loop connected to major international backbone.

de_DE